WORKSHOPS & EVENTS

AUSSTELLUNG PREISTRÄGER

Ausstellungseröffnung des intern. Wettbewerbs neue Siedlung für 900 Bürger in Weil i.S. nahe Stuttgart. Bürgermeister Lahl stellt die 4 Sieger-projekte der Gemeinde vor. Dank an die Jury für die Anerkennung unseres ressourcensparenden und partizipativen Beitrags ´Hektar für Hektar´

im Rahmen des Schönbuchfeuers

30. November 2018 ab 17.00 Uhr 

KNOWLEDGE CITIES

Marina Mather was invited to presented the triptic the ´Knowledge Cells´ at the Tech Gate Vienna during Knowledge Week 2017.  This work is kind of a side benefit of a three years work during my Ph.D. roughly speaking about Knowledge & Space. 

When

__

18. Oktober 2017 um 9.00 Uhr 

SUSTAINABLE QUARTERS 

Gemeinderatssitzung: Das Büro Herzog, Lörrach und MM.Werk, Wien nahmen die Gelegenheit wahr ihr gemeinsames Projekt in der  Gemeinde-ratssitzung zu präsentieren. Vielen Dank. 

When

__

30. Mai 2017  um 19.Uhr

PLENUM DIREKTFORT - GESCHRITTEN

Partizipationskongress: Im Kongressabschnitt 3 DIREKT_fortgeschritten präsentiert Marina Mather MM.Werk Forschungen aus Berlin zum Thema: "Wie die Profibürger aus Berlin Ihre Stadt selbst bauen"  Im Workshop das Berliner Modell „Holzmarkt“ Projekte von „nexthamburg“. 

When

__

25.-26. Juni 2015

INNOVATION NETWORK MORGENSTADT

Morgenstadt City Insights Kick-off Event

Phase II London: Ziele Durchführung gemeinsamer Pilotprojekte von Forschung, Industrie und Kommunen. Entwicklung von innovativen Lösungen für die nachhaltige, lebenswerte und zukunftsfähige Stadt.

Anbahnung von Referenzprojekten. 

13.-14. Februar 2014  

MORGENSTADT CITY INSIGHTS

Phase I, Berlin Team, Sektor Governance. Im Rahmen von Morgenstadt Inititative von Fraunhofer wurden über 50 kreative Ideenskizzen und best practises einer nachhaltigen Stadtentwicklung aus den Städten Freiburg, Berlin, Kopenhagen, New York, Tokyo und Singapore in den Feldern Energie, Mobilität, Building, Logistik, IKT, Urbane Prozesse (G), Sicherheit & Konvergenz zusammengetragen. 

Bearbeitungszeitraum 5 Monate  April -Sept. 2013

ZEUS - ZERO EMISSION URBAN SYSTEM 

Forschungsprojekt: Die Studie ZEUS 2020 (Zero Emission Urban Study) präsentiert einen interdisziplinären Ansatz zur Verringerung des CO2-Ausstoßes bzw. zum CO2-Abbau im städtischen Umfeld. Die Verflechtungen verschiedener Disziplinen sollen zu einem Gesamtvorschlag für eine Betrachtungsweise zum Thema der „Emissionsfreien Stadt“ führen.

Bearbeitungszeitraum ca. 1 Jahr,  2009-2011

ISR INTERMODALE SCHNITTSTELLEN IM RADVERKEHR

Forschungsprojekt zur Ermittlung einer integrativen Vorgangsweise, zur Erhöhung der Akzeptanz des Fahrrades als Teil der täglichen Mobilitätskette und im Zusammenhang mit dem ÖPNV. Beteiligt war ein Konsortium aus Fachexperten = Verkehrsplanern im Dialog mit Fahrradexperten aus Interessengruppen und Non Profit Organisationen, sowie aus den Modellregionen Oberösterreich und Steiermark.

Bearbeitungszeitraum 1 Jahr, 2009

CONFERENCE AGENDA KNOWLEDGE 

Austrian Conference on Knowledge and Politics

Community Treffen: 

Moving towards a national knowledge strategy:

• learn from experiences and best practices

• create a culture of knowledge creation and sharing

• collaborate on an Austrian knowledge strategy.

When

__

KNOWLEDGE & SPACE 

"Die Generierung von Wissen als Ursache und Folge der Produktion von Raum - entwickelt in Szenarien der europ. Geschichte und der Automobilindustrie"

Die Arbeit startet im Hinblick auf die künftige Generation der Wissensgesellschaft den Versuch den Prozess der Wissensgenerierung auf den Raum zu übertragen, dahinterliegende Muster & Gesetz-mäßigkeiten zu erkennen, darzustellen und so der Gegenwart erneut zur Verfügung zu stellen. 

Ph.D. Bearbeitungszeitraum 3 Jahre, 2004-2007

EDUCATION & ACADEMIC

Abitur am Regiomontanus Gymnasium Haßfurt

Studium der Architektur an der Technische Univiversität Berlin 

Studium an der Academy of Fine Arts Vienna

Diplom TU-Berlin 

Studienaufenthalt in New York, Reisen Europa  

 

2000 Lektorin am Institut für Städtebau

2001-2007 Assistentin & Lektorin am Institut für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung, Technische Universität Wien 

 

2007 Dissertation zum Thema Die Generierung von Wissen als Ursache und Folge der Produktion von Raum. 

 

2010 ISR Intermodale Schnittstellen im Radverkehr

2011 ZEUS Zero Emission Urban Study.

2013 - 2014 Morgenstadt City Insights, Phase 1, 

Praxisbeispiele aus Berlin zum Sektor Urbane Prozesse, Governance Berlin, Top down & Bottom up

EXPERIENCE RESEARCH
EXPERIENCE ARCHITECTURE  

10 Jahre Erfahrung in Architekturbüros

insbes. 8 Jahre Architektin bei NFOG, Wien.

Wichtigste Projekte: Wohnturm Alte Donau (Entwurf, Einreichung, Polier-und Detailplanung, künstlerische Oberleitung), Städtebauliche Gutachten z.B. Zentrum Kagran Gutachterverfahren + Überarbeitung Leitbild, Gutachterverfahren Höchstädtplatz, Erzherzog Karl Strasse, diverse Projekte, Wettbewerbe und städtebauliche Gutachten I Masterplan. 

Mitglied der Bayerischen Architektenkammer 

Ziviltechnikerin Fachgebiet Architektur Österreich

EXPERIENCE PROJEKTENTWICKLUNG 

2003 Ehemalige Gandarmeriezentralschule Mödling 

2004 Handelsgericht Wien 

2008 Buwog Sanierungsstrategien für grossen Immobilienbestand I Objektpool

FOUNDER 

2010 Gründung von MM.Werk

Architektur . Entwicklung . Forschung in 1020 Wien

Website: https://www.mmwerk.com 

2015 Gründung CoworkingVienna2nd.com 

2016 Gründung MM.Likes, Design & Ideas in Berlin

Website: https://www.powertable-community.com

  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

MM.Werk, 1020 Wien  |  office@marinamather.com  

© 2017 by Marina Mather, MM.Werk